Scheinbar Bekanntes neu entdeckt / Something familiar – new discovered

Do 30.7.2015

Als wir heute Morgen um 8:30 Uhr aufgewacht sind, regnete es in Strömen. Also holten wir schnell die Decke herein, die zum Lüften draußen hing, und krochen gleich wieder zurück ins Bett. Wie wunderbar, keine bestimmte Strecke schaffen zu müssen, sondern einfach zu tun, wozu man Lust hat! – Um halb elf sah die Welt schon schöner aus: viel Sonne und viel Wind! Also ging es nach einem späten Frühstück los Richtung Sarreguemines….mit der Freiheit, anzuhalten wo wir wollen!

When we woke up this morning at 8:30 clock, it was heavily raining. So we just took the blanket inside that hung out to take air and immediately crawled back into bed. How wonderful not to have to do a particular route, but to do whatever you feel like! – At half past ten the world already was more beautiful: a lot of sun and a lot of wind! So we went towards Sarreguemines after a late breakfast …. with the freedom to stop wherever we wanted!

Auf unserem Weg sahen wir heute unglaublich viele Tiere: einen kleinen Kater, der neben der Saarbrücke im Feld auf der Jagd war; einen Falken, der lange mit uns flog und zwischendurch immer wieder über dem Wald nebenan kreiste; ein Fischreiher, der der Versuchung widerstand, wegzufliegen, und stattdessen cool auf dem Weg neben dem Kanal sitzenblieb, bis wir mit unserem Boot vorbeigefahren waren; eine Herde Kühe, die offensichtlich gerade dabei war, ihre wöchentliche Vollversammlung abzuhalten (Älteste im Innenkreis, Kälber im Außenkreis) 🙂 und ähnliches mehr…..

On our way we saw lots of animals today: a small cat who was hunting next to the Saar bridge in the field; a falcon who flew long with us and every now and then circled over the woods next to us; a heron who resisted the temptation to fly away, and instead remained cool sitting on the road next to the canal until we had passed with our boat; a herd of cows, which was obviously just going to hold its weekly assembly (old cows in the inner circle, calves in the outer circle) and 🙂 more …..

Und schließlich waren wir in Sarreinsming, einem Ort, an dem wir schon mindestens zehn Mal vorbeigefahren sind ohne anzuhalten! Heute haben wir es getan, und es hat sich gelohnt: ein zauberhafter Blick auf den Ort über den Fluß Saar, ein Wehr, eine Mühle mit drehendem Mühlrad und überall Geranien… Wir haben jede Menge Fotos gemacht: am Kai, auf der Brücke, beim Kaffeetrinken im örtlichen Café und ähnlich schöne Bilder – leider alle mit den iPhones. Jetzt versuchen wir seit einer Stunde, die Photos aufs iPad zu bekommen, um sie in diesen Beitrag einzubauen….leider ohne Erfolg! Welch eine Frustration. Mailen funktioniert nicht, Bluetooth funktioniert nicht, SMS funktioniert nicht….

Also gibt es heute keine Fotos…nur Text. –

Finally, we were in Sarreinsming, a place where we have already passed at least ten times without stopping! Today we did it, and it was worth it: a magical view of the town across the river Saar, a weir, a mill with rotating water wheel and everywhere geraniums … We took tons of photos: the quay, on the bridge, drinking coffee at the local café, and similarly beautiful images – unfortunately all with the iPhones. Now we are trying since one hour to get the pictures on the iPad to publish them in this post …. unfortunately without success! What a frustration. Mail is not working, Bluetooth does not work, SMS does not work ….

So there are no photos today … only text. –

In der Bäckerei kauften wir ein Brot und fragten nach einem Supermarkt, denn unsere frischen Lebensmittel neigen sich dem Ende zu. Kein Problem: der Supermarkt “Cora” sei nicht weit entfernt – immer die Straße lang…gar nicht zu verpassen. Nach einer kleinen Anhöhe und ca. einer halben Stunde Fußmarsch war immer noch kein Supermarkt in Sicht und wir fragten erneut nach: “oh, ça fait au moins encore 3 km…” – das war uns dann doch zuviel und wir machten uns auf den Weg zurück zum Boot.

Nach Sarreinsming machten wir noch eine Schleuse und hielten dann an einem unserer Lieblingsplätze an diesem Kanal: in Remelfing. Ein winziger Holzanleger direkt am Ort, an dem nur Platz für ein Boot ist, und eine Pizzeria um die Ecke – zumindest im letzten Jahr. Leider mußten wir feststellen, dass die Pizzeria nicht durchgehalten hat. Das einzige Restaurant im Ort hatte heute leider eine geschlossene Gesellschaft, so dass wir in der örtlichen Bar essen gegangen sind: Currywurst mit Pommes Frites – wie zu Hause 😉 Ich hatte noch einen Salat bestellt, der wirklich super lecker war: frisch aus dem Garten, wie sich auf Nachfrage herausstellte. Nach zwei Grimbergen Bier und einem dreifachen Eau de Vie Mirabelle bzw. Framboises wankten wir zufrieden nach Hause auf’s Boot

In the bakery we got a Baguette and asked for a supermarket, because our fresh food is coming to an end. No problem: the supermarket “Cora” is not far away – always along the road … not to be missed. After a small hill, about half an hour’s walk there was still no supermarket in sight, and we asked again: “oh, ça fait en moin encore 3 km …” – that was too much for us and we went back to the boat.

After Sarreinsming we took one more lock and then stopped at one of our favorite places on this channel: in Remelfing. A tiny wooden pier right at the place where there is only place for one boat, and a pizzeria around the corner – at least in the last year. Unfortunately we noticed that the pizzeria has not servived since last year. Unfortunately the only restaurant in the village had a closed society today, so we went to have dinner at the local bar: Currywurst with french fries – we felt at home 😉 I had ordered a salad which was really delicious: fresh from the garden as it turned out on demand. After two Grimbergen beer and a triple Eau de Vie Mirabelle and Framboises we went home – happy and tired!

Gut: hier wenigstens ein Foto: unsere saubere Bordküche – schließlich sind wir außerhalb essen gewesen 🙂

Gute Nacht….

Ok: at least one photo: our clean board-kitchen – after all, we have been eating outside 🙂

Good night….

So, hier der Nachtrag mit den Fotos von Sarreinsming:

So, here the postscript with the fotos of Sarreinsming:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s